Zum Inhalt springen

Ayurvedische Ernährung Eine Ernährungsweise, die zu dir passt

Im Ayurveda orientieren wir uns am Rhythmus der Natur. Eine darauf abgestimmte Ernährungs- und Lebensweise verhilft dir zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Das Konzept Ayurveda

Gemäss der ayurvedischen Philosophie setzt sich die kosmische Manifestation aus den Qualitäten von fünf Elementen zusammen: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Je nachdem, wie diese kombiniert sind, entstehen daraus die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Diese Modelle steuern und regulieren sämtliche Prozesse der Natur – auch unseren Körper. Der Ayurveda hat das Ziel, diese fein abgestimmten Modelle in ihrem Gleichgewicht zu halten, um so Gesundheit zu fördern und Krankheiten zu verhindern. Du erreichst dies mit einer konstitutionsgerechten Ernährungs- und Lebensweise.

Tomjacks – Dosha Vata, Raum und Luft
Vata

Vata

Die Eigenschaften der Elementen Raum und Luft formen das Vata Modell. Es ist von leichter, kühler und agiler Natur und reguliert den Bewegungs- und Abbauprozess.

Menschen mit einem ausgeprägten Vata Dosha zeichnen sich durch eine rasche Auffassungsgabe, Kreativität und Flexibilität aus. Sie haben meist einen schlanken Körperbau. Sie benötigen Speisen mit ölig-wärmenden Eigenschaften und folgen idealerweise einem geregelten Tagesablauf.

Tomjacks – Dosha Pitta, Feuer und Wasser
Pitta

Pitta

Pitta repräsentiert Transformation. Die Elemente Feuer und Wasser, das heisst Hitze und Feuchtigkeit, prägen dieses Modell.

Menschen mit einem dominanten Pitta Dosha sind ehrgeizig, entschlossen und furchtlos. Ein athletischer Körperbau von mittelgrosser Statur ist ein weiteres Merkmal. Bittere Nahrungsmittel mit kühlenden Eigenschaften, sowie ausgleichende, gemässigte Aktivitäten sind vorteilhaft für diesen Typen.

Tomjacks – Dosha Kapha, Wasser und Erde
Kapha

Kapha

Kapha ist für Aufbau und Struktur verantwortlich. Die Charakteristiken dieses Doshas sind kühl, sanft, schwer und stabil. Wasser und Erde sind die vorherrschenden Elemente.

Kapha Typen sind kräftig gebaut, tolerant und verlässlich. Pikant gewürzte Speisen von leichter Natur sind zuträglich für sie. Frühes Aufstehen und regelmässige körperliche Aktivitäten fördern das Gleichgewicht dieses Doshas.

Die individuellen Eigenschaften und Wirkungsweisen dieser Modelle sind uns von Geburt an gegeben und begleiten uns ein Leben lang. Dass du sie kennst und danach lebst, ist zentral zur Erhaltung und Förderung deiner Gesundheit. Zusammen erforschen wir deine Dosha Konstellation und stimmen Ernährungs- und Lebensweise darauf ab.

Ernährungsberatung vereinbaren
Ayurvedische Ernährung - Haferflocken

So funktioniert ayurvedische Ernährung

Speisen, die wir nach ayurvedischen Prinzipien kochen, sind vielfältig, zuträglich und äusserst schmackhaft. Ein vollwertiges ayurvedisches Menü setzt sich aus Gemüse, Getreide und einer Eiweissquelle zusammen und enthält alle sechs Geschmacksrichtungen. Dies gewährleistet, dass der Körper mit sämtlichen Nährstoffen versorgt wird. Bei der Speisezubereitung berücksichtigen wir neben der eigenen Konstitution auch die Tages- und Jahreszeiten.

Das Konzept lässt sich auf jede Küche oder Diätform übertragen. Einmal adaptiert und verinnerlicht, führt diese Ernährungsweise rasch zu mehr Kraft, Vitalität und Gesundheit.

When diet is wrong, medicine is of no use. When diet is correct, medicine is of no need.Ayurvedic proverb

Ayurvedische Rezepte

Rezepte Gesund essen

Mein Lieblingsgericht für den Frühling schmeckt unglaublich fein und du kannst es im Handumdrehen zubereiten.

Gerne halte ich dich mit meinem Newsletter auf dem Laufenden.